Mit dem Migros-Bier die Abstimmung auf den Tisch gebracht.

Kategorie

Branding Campaigning Consulting Retail & Konsumgüter

Jahr

2022

Demokratie zum Trinken: Im Rahmen der Migros-Urabstimmung zum Alkoholverkauf entwickelte Wirz zusammen mit der Migros eine Produktneuheit für die Detailhändlerin – das Migros-Bier.

Bis 4. Juni stimmen die 2,3 Millionen Migros-Genossenschafter*innen darüber ab, ob die Detailhändlerin in Zukunft Alkohol verkaufen wird. Ein hochemotionales und hochpolitisches Thema für die Schweiz, das stark polarisiert.

Die kommunikative Begleitung einer so kontroversen Abstimmung birgt einige Stolperfallen. Um diese Herausforderung zu lösen, entwickelte Wirz eine Idee, die über eine klassische Informationskampagne hinausgeht und sowohl das Pro- als auch das Kontralager anspricht. Die Agentur kreierte nämlich zusammen mit der Migros eine Produktneuheit – das Migros-Bier. Der Clou dabei: Das Bier ist direkt an die Abstimmung gekoppelt. Je nach Abstimmungsausgang kommt in den Genossenschaften die alkoholhaltige oder die alkoholfreie Variante ins Sortiment.

So wird das komplexe und politische Thema leichtfüssig und «süffig» behandelt und schafft auf noch nie dagewesene Weise Begeisterung für das demokratische Mitbestimmungsrecht in der Migros.

Neben der Produktidee verantwortet Wirz auch das Packaging-Design sowie die dazugehörige Kampagne, die ab sofort bis zur Abstimmung auf diversen Kanälen wie OOH, Print, Social Media, Display Ads und im TV zu sehen sein wird. Das «OUI» bzw. das «NON» kommt nach der Abstimmung in die Läden.

Video öffnen

Weitere Projekte

Hallo

WIRZ
Uetlibergstrasse 132
Postfach
8036 Zürich

Schreiben Sie uns
Auf Google Maps ansehen

Wir brauchen Cookies.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.