Graubünden

Engadiner kompensieren die Ferien ihrer Gäste

 

So gastfreundlich, dass die Ferien noch nachhaltiger werden. Die Ferienorte Engadin, Scuol und Zernez bieten einen weltweit neuartigen Service an: Einheimische kompensieren – besucht ein Gast beispielsweise im Hotel die Sauna, dreht Familie Famos die Heizung runter.

29. November 2021

Das Unterengadin setzt schon lange auf Nachhaltigkeit und ist mit der Klimaschutzinitiative «Cause We Care», innovativen Bauprojekten und Energie aus erneuerbaren Quellen an vorderster Front dabei. Doch mehr Klimaschutz geht immer, sagten sich die Unterengadiner*innen und gründeten die «Klimatruppa Engadin»: engagierte Bürger*innen, die das Wohl ihrer Gäste noch mehr steigern, indem sie persönlich deren Ferien kompensieren.

Die «Klimatruppa Engadin» besteht aus einer Gruppe Einheimischer, die sich freiwillig einsetzen und ganz konkret etwas tun wollen. Mit einer guten Portion Augenzwinkern machen sie darauf aufmerksam, dass ihnen Klimaschutz und Gastfreundschaft am Herzen liegen

Weitere News

Hallo

WIRZ
Uetlibergstrasse 132
Postfach
8036 Zürich

Schreiben Sie uns
Auf Google Maps ansehen

Wir brauchen Cookies.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.