Patgific ist es nur in Graubünden

Kategorie

Marketing

Jahr

2020

In Graubünden beschreiben Bündnerinnen und Bündner friedliche und gemütliche Momente mit dem Wort «patgific». Doch eigentlich ist patgific viel mehr: eine Haltung in einer immer schneller und komplexer werdenden Welt. Eine Einstellung, die einen immer das Gute an einer Situation sehen lässt. Und genau darum macht man auch Ferien in Graubünden – man kann in der Natur Energie tanken, die frische Bergluft geniessen, Outdoor-Sport betreiben und kulinarische Höhenflüge erleben. Und das alles mit einer Bündner Tiefenentspannung, die keine andere Region so authentisch bieten kann.

Und darum kann man sich nirgends besser erholen als in Graubünden.

In Graubünden beschreiben Bündnerinnen und Bündner friedliche und gemütliche Momente mit dem Wort «patgific». Doch eigentlich ist patgific viel mehr: eine Haltung in einer immer schneller und komplexer werdenden Welt. Eine Einstellung, die einen immer das Gute an einer Situation sehen lässt. Und genau darum macht man auch Ferien in Graubünden – man kann in der Natur Energie tanken, die frische Bergluft geniessen, Outdoor-Sport betreiben und kulinarische Höhenflüge erleben. Und das alles mit einer Bündner Tiefenentspannung, die keine andere Region so authentisch bieten kann.

Und darum kann man sich nirgends besser erholen als in Graubünden.

Auch die Angebote sind patgific

Die Destinationen Engadin St. Moritz, Engadin Samnaun Val Müstair, Disentis Sedrun, Bergün Filisur, Savognin Bivio Albula, Surselva, Vals und die RhB präsentieren während des ganzen Winters maximal patgifice Angebote – von gemütlichen Schneewanderungen bis hin zu entspannenden Wellnesstagen.

«Patgific war schon immer ein wichtiger Teil unseres Lebens in Graubünden. Zeit, dass auch unsere Gäste diesen einzigartigen Way of Life kennenlernen und in ihren Ferien erleben. So ist Erholung garantiert», sagt Martin Vincenz, CEO Graubünden Ferien.

Der Winter wird patgific

Im Winter ist Graubünden Ziel der Schneesportfans – Ski, Snowboard, Schneeschuhwandern und Langlauf prägen das Landschaftsbild.

Doch kommen auch die Sonnengäste auf ihre Kosten, die sonst in den warmen Süden fliegen – Wellness, Winterspaziergänge und ausgezeichnete Kulinarik bieten alles für eine vollkommene Erholung. Eine Erholung, die eben voll und ganz patgific ist.

Gian und Giachen und ein Winterschlaf

Lanciert wird die Kampagne rund um patgific mit einem Film mit den Kult-Steinböcken Gian und Giachen, die sich fragen, was wohl zu 100 Prozent patgific sei. Giachen hat da eine Idee. Zeitgleich geht der Wettbewerb «Winterschlaf» on air, bei dem es drei patgifice Maiensäss für die kalten Wintermonate zu gewinnen gibt.

Weitere Arbeiten

Hallo

WIRZ Communications AG
Uetlibergstrasse 132
Postfach
8036 Zürich

Kontakt aufnehmen
Auf Google Maps ansehen

Wir brauchen Cookies!

Für weitere Informationen klicken Sie hier!